Aufsätze und Klausurhilfen zur Molières Komödie

Newest Posts

Stick: Menschenfeind – ein Meisterwerk der Literatur

Die Komödie Menschenfeind von Molière, welche von Hans Magnus Enzensberger ins Deutsche übersetz und überarbeitet wurde, ist eines der brillantesten literarischen Werke, die man heutzutage im Deutschunterricht behandelt. Kritisch, spannend, sarkastisch und zugleich unterhaltsam ist der Enzensberger Menschenfeind das am liebsten in Weiterlesen »

Moliére Lebenslauf

Moliére wurde 1622 in Paris geboren. In Wirklichkeit hieß Moliére Jean-Baptiste Poquelin. Der Name Moliére war nur ein Künstlername, welchen der Schriftsteller übernahm, als er ernsthaft zu dichten begann. Bekannt wurde Moliére durch seine gesellschaftskritischen Komödien, in denen er das Verhalten der Gesellschaft auf einer sehr ironischen Art und Weise kritisierte. Da Moliére zur Zeit der absolutistischen Herrschaft des Ludwig IV lebte, musste er seine Kritik an die Gesellschaft und speziell an die Oberschicht in Form von lustigen Komödien verpacken. Ansonsten hätte seine Kritik ernste gesellschaftliche Formen angenommen und fatale Folgen für Moliére bewirkt. Weiterlesen »

Aufsatz zur Molières Komödie “Der Menschenfeind”

Der Menschenfeind

(Moliere und H.M. Enzensberger)

Im Drama von Moliere „Der Menschenfeind“ umschrieben von Hans Magnus Enzensberger tritt der „Misanthrop“ Alceste als Protagonist auf. Zunächst erweckt Alceste die Sympathie des Lesers, indem er die Partygesellschaft kritisiert. Im („Dieses Party-Pack…“ (1Akt/s.13); „Und der spontane Gruß zum faulen Trick“ S.12) Zum Beispiel im Weiterlesen »